vielfalt! 30 Künstler*innen aus 30 Jahren Jenaer Kunstverein. Jubiläumsausstellung

Ausstellungszeitraum: 15. Februar bis 21. März 2020

Rundgänge durch die Ausstellung:
Sonnabend | 29.02.2020 | 15 Uhr
Mittwoch | 11.03.2020 | 17 Uhr

Der Jenaer Kunstverein begeht im Jahr 2020 sein 30. Jubiläum seit der Wiedergründung des Vereins.
Den Auftakt des Jubiläumsjahres, das unter dem Thema „Vielfalt!“steht, bildet eine ganz besondere Gruppenausstellung: 30 Künstler*innen, die der Jenaer Kunstverein seit 1990 ausgestellt hat, präsentieren jeweils eine aktuelle Arbeit.
Mit dieser gattungsübergreifenden Überblicksschau reflektiert der Jenaer Kunstverein seine Vereinsaktivitäten der letzten Jahrzehnte mit einem gleichsam auf Vergangenheit wie Gegenwart gerichteten Blick.

„vielfalt! 30 Künstler*innen aus 30 Jahren Jenaer Kunstverein. Jubiläumsausstellung“ weiterlesen

Vortrag von Erik Stephan (Kurator Kunstsammlung Jena): Zur Geschichte des Jenaer Kunstvereins

Dienstag | 03.03.2020 | 19 Uhr

Der heutige Jenaer Kunstverein e. V. wurde nach der politischen Wende im  Dezember 1990 von engagierten Bürger*innen gegründet, um der Kunstförderung in der Stadt unter den neuen gesellschaftlichen Bedingungen neue Impulse zu verleihen. Sie knüpften damit an den gleichnamigen Vorgängerverein an, der von 1903 bis 1949 bestand, als Wegbereiter der modernen Kunst eine zentrale Rolle spielte und mit dem Aufbau einer Sammlung moderner Kunst den Grundstein für die heutige städtische Kunstsammlung Jena legte. „Vortrag von Erik Stephan (Kurator Kunstsammlung Jena): Zur Geschichte des Jenaer Kunstvereins“ weiterlesen

Liquid Soul – Musik aus Luft und Wasser – Gert Anklam und Beate Gatscha

Donnerstag | 09.04.2020 | 20 Uhr

Im Mittelpunkt des Konzerts von Liquid Soul steht die Wasserstichorgel — ein musikalisches und instrumentales Novum, das Anklam und Gatscha selbst entwickelt haben. Gert Anklam und Beate Gatscha arbeiten seit 1997 kontinuierlich an gemeinsamen musikalischen Projekten. Konzerte und Studienaufenthalte führten Sie in viele Länder der Welt unter anderem nach Indien, Japan, China, Tansania, Südafrika und Nordamerika. Sie arbeiteten mit Musikern, Tänzern und Künstlern aus diesen Ländern und organisierten eine Reihe größerer interkultureller Projekte. „Liquid Soul – Musik aus Luft und Wasser – Gert Anklam und Beate Gatscha“ weiterlesen